Mardin Turkey Tours

Wie hat die Pandemie die Tourismusbranche beeinflusst und verändert?

Wir hoffen, dass der Tourismussektor, der Anfang 2020 zum Stillstand gekommen ist, versuchen wird, mit den neuen Vorschriften und Freiheiten aufatmen zu können.

Wie jeder weiß, hat sich insbesondere der Tourismussektor auch negativ auf den Lebensmittel-, Unterhaltungs- und Einzelhandelssektor ausgewirkt. Die Türkei war schon immer ein Anlaufpunkt für Besucher aus dem Ausland mit touristischem Potenzial. In dieser Zeit haben Menschen, die nicht in die Türkei oder in ein anderes Land reisen können, und Menschen, insbesondere Pilger, ihre ersten Buchungen vorgenommen, indem sie die Regeln gelockert haben. Das Laden der Reservierungsdichte in den gleichen Zeitraum führt zu einem anderen Problem. Die Menschen setzen sich selbst einem Risiko aus, da sie nach einer langen Zeit der Schließung ständig geschäftige Termine für den Urlaub auswählen. Wenn es jedoch eine Sache gibt, die die Tourismusbranche und ihre Kunden aus der Pandemie lernen können, dann ist es, dass wir an geschäftigen Terminen Urlaub machen müssen. Urlaub machen, Silvester und Nationalfeiertage können jetzt ein Risiko für alle darstellen.

Wir bitten alle, die Reservierungen vornehmen und planen, diese geschäftigen Daten zu vermeiden und wenn möglich in verschiedenen Zeiträumen und Daten in den Urlaub zu fahren.

Die Türkei hat seit März 2020 mit der Covidien-19-Pandemie zu kämpfen. Ein Großteil der Fälle in der ersten Periode bestand darin, Menschen zu erschrecken und die Schließung ihrer Häuser zu verursachen. In diesem Fall wurde natürlich der gesamte Tourismussektor in der Türkei zum Stillstand gebracht. Viele Hotels, Agenturen und Reiseleiter können kaum überleben und setzen alle Hoffnungen auf den Tourismusertrag von 2021. Wir sind kurz vor dem Ende des März 2021 und leider sind noch fast 15% der Buchungen für 2019 eingegangen. Der Beginn der Saison zeigt uns, dass dieses Jahr hart wird und die Erwartungen an den Tourismus nicht hoch gehalten werden sollten. Andernfalls können einige Investitionen im Voraus getätigt werden und kurzfristig kann keine Rückstellung gebildet werden.

Mit dem Rückgang der Anzahl der Fälle in letzter Zeit wurden Mardin und Südosten auf den Karten blau und die Region erregte mehr Aufmerksamkeit. Die Tatsache, dass alle Anfragen während des Ramadan-Festes gesammelt werden, macht alle nervös. Es kann kein offensichtliches und einfaches Ereignis geben, da das Virus in den westlichen Provinzen in dieser Zeit hierher gezogen ist. Unsere Bitte von Ihnen, unseren Gästen, ist es, die Menschenmenge und das Risiko einer Kontamination zu verhindern, indem Sie ihre Reservierungen auf andere Zeiten ausdehnen, zu denen sie verfügbar sind, außer an geschäftigen Terminen.

Grüße.

Click to rate this post!
[Total: 1 Average: 5]
×

Powered by WhatsApp Chat

×